Zitronenbaum überwintern im Wohnzimmer? So kann es funktionieren

Einen Zitronenbaum überwintern im Wohnzimmer – geht das überhaupt? Diese Frage stellen sich viele, wenn im August und September die Tage kürzer und die Nächte kühler werden. Ob und wie ihr den Zitronenbaum im Wohnzimmer überwintern könnt, erkläre ich euch daher in diesem Beitrag. 

Zitronenbaum überwintern im Wohnzimmer

Sind die Bedingungen gut, blüht der Zitronenbaum auch im Winter.

Wenn ihr eine Beratung wünscht oder weitere Fragen habt, könnt ihr diese hier stellen. Aktuelle Pflegetipps für den mediterranen Garten liefert mein Newsletter „Neues aus dem Mediterranen Garten“, zu dem ihr euch kostenlos und unverbindlich anmelden könnt.

Das solltet ihr zur Überwinterung des Zitronenbaums wissen

Wenn ihr euch die fragt, ob Zitronenbaum überwintern im Wohnzimmer funktioniert, wisst ihr ja schon, dass Zitronenbäume nicht winterhart sind. Wer Zitronenbäume und andere Zitruspflanzen draußen überwintern will, wird damit keinen Erfolg haben. Die ursprünglich aus den Subtropen stammenden Zitronenbäume halten kühle Temperaturen aus, allerdings Frost nur bis maximal -2° C. Zitronenbäume sind echte Kulturpflanzen, sie gibt es heute nur noch in menschlicher Obhut. Und Menschen haben schon seit Jahrhunderten Wege ausprobiert und gefunden, wie sie die Zitronen vor Frost schützen konnten. 

Zitronenbaum überwintern im Wohnzimmer

Wer seinen Zitronenbaum gut durch den Winter bekommt, darf auf üppige Zitronenernten hoffen.

So wurden Pomeranzenhäuser, Orangerien und Limonaia entwickelt, also solche Gebäude, deren primäres Ziel die Überwinterung der Zitruspflanzen, von Orangen- und Zitronenbäumen war. Diese Überwinterungsquartiere haben mehr oder weniger Licht, aber in einem Punkt funktionieren sie alle gleich: Die Temperatur ist kühl. Mit einer kühlen Temperatur um die 5° C kann man einen Zitronenbaum auch mit wenig Licht gut durch den Winter bekommen. 

Zitronenbaum überwintern im Wohnzimmer

Ideal für die Zitronenüberwinterung ist sicher eine Limonaia, allerdings für hiesige Verhältnisse kaum möglich.

Den Zitronenbaum warm überwintern 

Doch diese kühlen Temperaturen sind heute das Problem. Wer hat schon einen Raum, der im Winter nur um die 5° C kühl ist und auch noch Licht hat. Solche Räume sind allenfalls Wirtschaftsräume, Gartenhäuser, Garagen mit einem Fenster oder unbeheizte Treppenhäuser. Aber mit der zunehmenden Isolierung der Häuser -die absolut vernünftig ist- wird es mit der kühlen Überwinterung immer schwieriger. Vielen bleibt nichts anderes übrig: Sie müssen die Zitrone warm überwintern.  

Zitronenbaum überwintern im Wohnzimmer

Calamondin und Meyer-Zitrone sind Sorten, die am besten für die Überwinterung im Wohnzimmer geeignet sind.

Zitronenbaum überwintern im Wohnzimmer – das sind die Probleme

Seit fast 10 Jahren berate ich Zitronenbaum-Besitzerinnen und -Besitzer bei der Überwinterung. Und regelmäßig tauchen die gleichen Probleme auf: Die Überwinterung ist zu warm und der Zitronenbaum verliert in der Überwinterung Blätter. Ein weiteres, häufig gleichzeitig zum Blattverlust auftretendes Problem ist, dass der Zitronenbaum Läuse, vor allem Schildläuse bekommt. Diese fühlen sind in der warmen Überwinterung sehr wohl und vermehren sich in der trockenen Luft des Wohnzimmers deutlich.

Zitronenbaum überwintern in der Wohnung

Ein massiver Schildlausbefalll an einem kleinen Zitronenbaum

Eine durch Blattverlust und warme Luft geschwächte Pflanze bietet kaum Widerstand, der Läusebefall wächst sich zu einem ernsthaften Problem heraus. Schließlich versuchen die Wohnzimmer-Citronniers ihrem Zitronenbaum zu helfen, indem sie ihm häufiger gießen. Sie versuchen, den Wiederaustrieb der Blätter herbeizugießen – ohne aber die Ursachen für den Blattverlust beseitigt zu haben. Das Resultat ist verherrend: Da der blattlose, geschwächte Zitronenbaum das Wasser nicht verdunsten kann, entsteht Staunässe und die Wurzeln faulen und sterben ab. Der Baum geht ein. 

Zitronenbaum überwintern in der Wohnung

Blattverlust bei Zitruspflanzen ist ein ernstes Problem.

Zitronenbaum in der Wohnung überwintern – die Lösung

Wer kein Quartier für eine kühle und helle Überwinterung hat, muss sich etwas einfallen lassen. Man kann den Zitronenbaum in der Wohnung überwintern, wenn man die Ursache für die oben beschriebene Probleme beseitigt. 

Entscheidend – das Temperatur-Lichtverhältnis

Pflanzen sind unmittelbar von Licht und Außentemperatur abhängig. Stehen diese beiden Größen in einem unnatürlichen Verhältnis, haben viele Pflanzen Probleme. So auch beim Zitronenbaum. Ist es warm, arbeitet die Vegetation, also sein Stoffwechsel auf Hochtouren. Doch er benötigt Licht. Daran fehlt es aber im warmen Wohnzimmer. Auch wenn uns ein Raum hell erscheinen mag: Fensterscheiben, Winterlicht und Gardinen reduzieren häufig die Lichtenergie extrem. Mit einem Luxmeter* kann man das Lichtangebot im eigenen Wohnzimmer messen. Liegt der Luxwert am Standort des Zitronenbaums unter 1.000 Lux ist es gefährlich dunkel, gerade bei Temperaturen jenseits von 18°C. Um den Stoffwechsel mitsamt Photosynthese und Atmung ins Gleichgewicht zu bringen, wirft der Baum schließlich die Blätter ab. 

Zitronenbaum überwintern im Wohnzimmer

Das typische Violett der Pflanzenlampe

Die Lösung – eine Pflanzenlampe

Da niemand das Wohnzimmer für einen Zitronenbaum herunterkühlen würde und sollte, kann die Lösung also nur sein, den Zitronenbaum mit Licht zu versorgen. Er braucht eine im Vergleich zur Wohnzimmertemperatur angemessene Lichtquelle. Die Lösung ist eine Pflanzenlampe, die im kurzen Abstand über dem Baum angebracht wird. Meine Empfehlung ist eine Energie-Pflanzenlampe* oder LED-Pflanzenlampe* mit reflektierendem Lampenschirm und einer Energiesparleuchte. Mit dieser Lampe habe ich bei der Überwinterung von Pflanzen im Wohnzimmer gute Erfahrungen gemacht. Sie ist günstig in Anschaffung und Verbrauch und einfach sowie flexibel anzubringen. Die Beleuchtungsdauer lässt sich mit einer Zeitschaltuhr regeln. Sechs Stunden Beleuchtung ist die Mindestdauer, die ihr eurem Zitronenbaum gönnen müsst. Wenn der Zitronenbaum mit Lampe in direkter Nähe eines Südfensters platziert wird, ergeben Tageslicht und Pflanzenlicht zusammen genügend Licht für den Zitronenbaum. 

Manche mögen es feucht – die Rolle der Luftfeuchtigkeit

Neben fehlendem Licht ist trockene Luft eine Belastung beim Zitronenbaum überwintern im Wohnzimmer. Daher sollte der Baum regelmäßig mit Wasser besprüht werden. Die Feuchtigkeit hilft den Blättern bei der Verdunstung und befreit sie von Staub. Außerdem mögen Läuse Feuchtigkeit garnicht, so dass wir mit der Wasserbestäubung auch etwas zur Schädlingsprävention tut. 

Die perfekte Welt – ein Pflanzenzelt oder Zimmergewächshaus

Am Besten geht es dem Zitronenbaum, wenn er in einem geschlossenen Behälter mit Licht und Feuchtigkeit steht. Diese Funktion können ein kleines Pflanzenzelt* oder ein Zimmergewächshaus* erfüllen. Die Pflanzenlampe muss im Zelt oder Gewächshaus installiert werden, damit das Licht direkt auf die Blätter fallen kann. 

Die Pflege des Zitronenbaums

Einen Zitronenbaum überwintern im Wohnzimmer funktioniert dann gut, wenn er neben der oben beschriebenen Infrastruktur auch die passende Pflege bekommt. Hier ist Fingespitzengefühl gefordert. Vor allem geht es darum, dass er nicht zuviel oder zu wenig gegossen wird. Mit einem Feuchtigkeitsmesser* findet ihr heraus, ob die Erde trocken oder feucht ist und euer Zitronenbaum Wasser braucht. Dünger bekommt der Baum während des Winters nicht. Sobald es draußen wieder frostfrei ist, solltet ihr den Zitronenbaum rausstellen, denn im direkten Sonnenlicht geht es ihm am Besten. 

Fotos und Text: Dr. Dominik Große Holtforth

 

Über den Autor:
post@mein-mediterraner-garten.de

Dr. Dominik Große Holtforth ist Experte für mediterrane Pflanzen und Gärten. Wenn ihr eine persönliche Beratung zur Pflege oder zum Schneiden wünscht, könnt ihr hier eure Frage stellen, der gerne und kurzfristig weiterhilft. Auch in seinem wöchentlichen Newsletter berichtet Dr. Große Holtforth über die mediterrane Pflanzenpflege. Hier geht es zur Anmeldung, die natürlich kostenlos und unverbindlich ist.