Mediterrane Gartenbücher – Ratgeber, Bildbände und Bestseller

Spätestens im Advent ist das Gartenjahr in seiner Ruhephase. Aber glücklicher Weise gibt es viele Möglichkeiten vom Frühling und Sommer zu träumen. Eine ist, die Nase an langen Winterabenden in schöne und inspirierende Gartenbücher zu stecken. Ich habe mir in den letzten Jahren eine recht umfangreiche Gartenbibliothek aufgebaut, so dass in diesem Beitrag meine Favoriten vorstellen möchte. Vielleicht ist ja noch der eine oder andere Tipp für den weihnachtlichen Gabentisch dabei.

Gartenbücher

Auch zur Pflege der Fuchsie findet man in Gartenbüchern viele wichtige Hinweise.

Wenn ihr eine Beratung wünscht oder weitere Fragen habt, könnt ihr diese hier stellen. Aktuelle Pflegetipps für den mediterranen Garten liefert mein Newsletter „Neues aus dem Mediterranen Garten“, zu dem ihr euch kostenlos und unverbindlich anmelden könnt.

Gartenbücher – meine Auswahl

Lesen bildet – das gilt nicht zuletzt auch für Garten- und Pflanzenbücher. Als Autodidakt beim Thema „Mediterrane Gärten und Pflanzen“ ist meine Garten Bibliothek mittlerweile ein wichtiger Begleiter. Auch wenn noch nicht alle Pflanzengeheimnisse entschlüsselt sind, lassen sich doch die meisten Pflege- und Gestaltungsfragen anhand von Büchern beantworten. Hier sind meine Empfehlungen:

1. Gartengestaltung für Jedermann mit Diarmuid Garvin: Designideen für den Garten

Mit diesem Buch über Gartengestaltung fing meine Gartenleidenschaft an. Diarmuid Gavin ist ein britischer Gartendesigner, der in einem hübschen Bildband die Grundlagen der Gartengestaltung für jedermann erklärt. Das Buch ist sowohl für Neuanlagen als auch für die laufende Umgestaltung des Gartens hilfreich. Es enthält viele Designideen und Gestaltungshilfen, denn es führt euch von den ersten Skizzen bis hin zur Bepflanzung eures selbst gestalteten Gartens. 

2. Umfangreiches Grundlagen Wissen für tropische und mediterrane Pflanzen

Dieses findet Ihr in Wolfgang Kawolleks Buch Pflanzen für den Wintergarten. Das Buch stammt aus dem renommierten Unger Verlag und ist das ideale Nachschlagewerk für alle, die nicht nur mediterrane, sondern auch tropische Pflanzen sammeln. Wolfgang Kawollek war Leiter des Botanischen Gartens in Kassel und hat hier akribisch sehr wertvolles Wissen für ambitionierte Kübelpflanzen- und Wintergartengärtner zusammengestellt. Außerdem findet ihr in diesem Gartenbuch viele Informationen zum Aufbau und zur Gestaltung eines Wintergartens. 

3. Tolles Erfahrungswissen rund um mediterrane Kübelpflanzen

Umfangreiches und sehr authentisches Wissen aus langjähriger Erfahrung mit Kübelpflanzen findet Ihr in Christoph und Maria Köcheln Bildband: Kübelpflanzen. Der Traum vom Süden. In dem reich bebilderten Buch werden nicht nur wichtige Botanikgrundlagen erklärt, sondern auch eine Übersicht über die wichtigsten Pflegethemen im Kübelgarten gegeben. Daneben ist ein umfassendes Pflanzenlexikon mit individuellen Pflegetipps sehr hilfreich. Das Buch ist leider vergriffen, kann aber noch in dem einen oder anderen Online Antiquariat gefunden werden. 

4. Meine gesammelten Zitruserfahrungen

Diese habe ich in meinem Buch Zitruspflanzen. Pflanzen – Pflegen – Ernten zusammengefasst. In diesem Jahr konnte ich für den Kosmos Verlag meine langjährigen Erfahrungen in der Pflege und Überwinterung von Zitruspflanzen zu Papier bringen. Herausgekommen ist ein hübscher Band, der sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene viel Wissenswertes zu den herrlichen Zitruspflanzen präsentiert. Besonders ansprechend ist die Gestaltung der Gartenbücher von Kosmos, die hier auch einige meiner Fotos enthält. 

5. Gartenbücher für besonders Interessierte

In diesem und im letzten Jahr habe ich schöne Bücher gefunden, die sich weniger als Ratgeber oder Bildband als vielmehr als interessante Fach Gartenbücher erwiesen haben. Die Intelligenz der Pflanzen von Stefan Mancuso und Alessandra Viola ist ein hoch spannendes Buch über die Sinne der Pflanzen. Ein ähnliches Thema bereitet das Bestsellerbuch von Peter Wohlleben: Das geheime Leben der Bäume auf. Und schließlich ist als englischer Titel The Land where the lemons grow von Helena Attlee eine wunderbare Zitrusreise nach Italien.

6. Kunst, Kultur und Philosophie in den mediterranen Gärten von Fernando Caruncho

Ein wunderschöner Band für alle Liebhaber mediterranen Gartendesigns ist Mirrors of Paradise – The Gardens of Fernando Caruncho. Caruncho ist für mich einer der größten Gartendesigner unserer Zeit. Seine Gärten sind von zeitloser Schönheit und Eleganz und vereinen das Beste unserer europäischer Kultur, die so sehr vom Mittelmeer geprägt ist. Für alle, die sich für Gartendesign interessieren – ein Muss!

Diese Empfehlungen können nur eine kleine Auswahl der zahlreichen fantastischen Gartenbücher sein, die erhältlich sind. Wenn Sie einen Tipp haben, wie ich meine Bibliothek erweitern kann, freue ich mich über eine Nachricht an post@mein-mediterraner-garten.de.

Text und Fotos: Dr. Dominik Große Holtforth

 

Über den Autor:
post@mein-mediterraner-garten.de

Dr. Dominik Große Holtforth ist Experte für mediterrane Pflanzen und Gärten. Wenn ihr eine persönliche Beratung zur Pflege oder zum Schneiden wünscht, könnt ihr hier eure Frage stellen, der gerne und kurzfristig weiterhilft. Auch in seinem wöchentlichen Newsletter berichtet Dr. Große Holtforth über die mediterrane Pflanzenpflege. Hier geht es zur Anmeldung, die natürlich kostenlos und unverbindlich ist.