Columnea gloriosa – tropische Blütenpracht für die Wohnung

13. November 2017

Die Columnea gloriosa, die auch schlicht Columné genannt wird, ist eine wunderschöne Zimmerpflanze, die am Besten als Ampelpflanze wächst. Ihre Licht- und Temperaturansprüche passen gut in viele Wohnräume. Hier findet ihr Wissenswertes und Pflegetipps für die Columnea. 

Wenn ihr weitere Fragen habt oder eine individuelle Beratung wünscht, könnt ihr euch gerne am Ende des Beitrags melden. 

Columnea gloriosa

Typisch für die C. gloriosa sind die gelb-roten Blüten, die mit dem violetten Blatt herrliche Kontraste bilden.

Wissenswertes zur Columnea gloriosa

Die Columnea gehört zu den weniger bekannten, dafür umso schöneren Zimmerpflanzen. Die Fischform ihrer Blüten hat ihr auch -zumindest im englischen Sprachraum- den Beinamen „Goldfischpflanze“ eingebracht. Die nach unten geöffneten Blüten haben ihr auch den deutschen Trivialnamen Rachenrebe eingebracht. Botanisch gehört die Gattung Columnea zu den Gesneriengewächsen. Typisch für alle Columneen sind die langen, hängenden Triebe. Bei der hier im Mittelpunkt stehenden Columnea gloriosa werden sie bis zu 100 cm lang und sind der Grund dafür, warum sie unbedingt als hängende Ampelpflanze gehalten werden sollte. 

Columnea gloriosa

Die Form der nach unten geöffneten Blüte haben der Columnea auch den Beinamen „Goldfischpflanze“ eingebracht.

Das Ursprungsgebiet der Columneen ist Zentral- und Südamerika sowie die Karibik. Hier sowie bei guten Kulturbedingungen blüht die Columnea ganzjährig, was ihre Attraktivität natürlich deutlich erhöht. Schön sind nicht nur die Blüten, sondern auch die Blätter. Auch die Blätter sind wie die Blüten mit Härchen überzogen und wirken dadurch heimelig. Die Blattfarbe ist ein edles Bordeaux-Rot. Die Blätter wachsen in leicht gegenständigen Paaren und zum Triebende abnehmenden Blattgrößen. Auch das macht die Pflanze attraktiv. 

columnea gloriosa

Das Nebeneinander der hellroten Blüten mit den dunkelroten Blättern bildet eine seltene, aber sehr elegante Farbkombination.

Pflegetipps für die Columnea gloriosa

Die Columnea ist eine tropische Pflanze, die in ihren Standortanforderungen gut als Zimmerpflanze gehalten werden kann. Der Erfolg der Pflege hängt -wie immer- vom richtigen Standort ab. 

Geeignete Standorte für die Columnea

Als Tropische Pflanze braucht die Columnee ganzjährig Temperaturen zwischen 18° und 25° C. Sie kann also gut als Zimmerpflanze gedeihen. Dabei ist hilfreich, dass sie wenig Anspruch in Bezug auf Licht hat. Da die Columnea gloriosa aus dem eher dunklen Regenwald stammt, braucht sie helle bis halbschattige Standorte und verträgt sogar eher dunkle Ecken. Was sie nicht mag, ist die direkte Sonne, denn daran hat sie sich nicht angepasst. Die lang nach unten wachsenden Triebe erfordern, dass die Columnea gloriosa als Hänge- oder Ampelpflanze gehalten wird. Das vereinfacht die Standortwahl, denn Fensterbänke und andere Plätze für Zimmerpflanzen sind ja schnell belegt. Die Columnea kann man an einem Ort aufgehängen, wo sie die passenden Licht- und Temperaturverhältnisse hat. Ihr solltet sie nicht direkt in der Zugluft platzieren. 

Richtig gießen und düngen

Bei der Columnea gilt beim Gießen „Weniger ist Mehr“. Sie sollte also stets leicht feucht gehalten werden, darf aber nicht zu nass werden. Vor dem Gießen sollte die Erde ordentlich abtrocknen. Das herauszufinden ist bei einer Ampelpflanze -je nach der Höhe der Aufhängung- nicht ganz einfach. Entweder fühlt ihr vor dem Gießen mit dem Finger in die Erde, oder ihr verwendet einen Feuchtigkeitsmesser. 

Columnea gloriosa

Am richtigen Standort wächst die Columnea zu einer stattlichen Pflanze heran.

Auf die Luftfeuchtigkeit kommt es an

Auch eine Eigenschaft der Tropenpflanze Columnea gloriosa ist, dass sie hohe Luftfeuchtigkeit benötigt. Da sie aus den Tropen stammt, ist sie es gewöhnt, dass ihre Umgebung stets feucht ist. Dieser Anspruch ist eine gewisse Herausforderung. Zunächst ist es natürlich nicht kompliziert, die Pflanze täglich mit Wasser zu besprühen. Dieses sollte kalkarm sein. Noch wichtiger ist aber, dass es lauwarm ist. Bei kaltem Wasser bekommen die Blätter unschöne braune Flecken. Diese lassen sich aber leicht vermeiden, denn es reicht, dass ihr das Sprühwasser bei Zimmertemperatur aufbewahrt.

Etwas lästig ist aber, dass die Pflanze natürlich beim und nach dem Sprühen tropft. Hat man sie im Wohnzimmer oder an einem anderen trockenen Ort aufgehängt, sollte man nicht das Wasser einfach auf Parkett oder Teppich tropfen lassen. Ihr müsst also unter die Columnea entweder ein Handtuch oder einen anderen Schutz legen. Alternativ kann man auch einen Blumenkasten unter der Ampelpflanze aufstellen, der das Wasser von der Columnea aufnimmt. 

Dünger und Erde

In der Hauptwachstumszeit von März bis Oktober/November benötigt die Columnea gloriosa regelmäßige, aber moderate Düngergaben. Es reicht ein Flüssigdünger, der 14tägig verabreicht wird und phosphatbetont ist. Die Düngergabe sollte stets leicht unter der vom Hersteller empfohlenen Dosierung liegen, denn so vermeidet man Überdüngung, die auch bei der Columnee ungünstig ist. 

An die Erde hat die Pflanze wenig Ansprüche, denn sie ist eine sogenannte Aufsitzerpflanze, ein Epiphyt. Pflanzen, die epiphytisch wachsen, kommen mit wenig organischem oder mineralischem Material zurecht, das sich in Astgabeln oder andere Mulden und Löchern bei großen Regenwaldpflanzen angesammelt hat. Man kann die Pflanze gut in ein Moosbett pflanzen, das man mit Erde und Sand gemischt hat. 

Fotos und Text: Dr. Dominik Große Holtforth

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Über den Autor:
post@mein-mediterraner-garten.de

Dr. Dominik Große Holtforth ist Experte für mediterrane Pflanzen und Gärten. Wenn ihr eine persönliche Beratung zur Pflege oder zum Schneiden wünscht, könnt ihr hier eure Frage stellen, der gerne und kurzfristig weiterhilft. Auch in seinem wöchentlichen Newsletter berichtet Dr. Große Holtforth über die mediterrane Pflanzenpflege. Hier geht es zur Anmeldung, die natürlich kostenlos und unverbindlich ist. 

Stellt hier eure Fragen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.